Oscar-Gewinner Glen Hansard erneut in Deutschland

Erstmals in seiner über zwei Jahrzehnte währenden Karriere als Musiker, Schauspieler und ambitionierter Musik-Kollaborateur hat der 42-jährige Ire Glen Hansard ein Soloalbum aufgenommen. „Rhythm And Repose“, auf dem Hansard mit zahlreichen Ausnahme-Musikern zusammenarbeitet, erschien im vergangenen Juni. Seine ausverkaufte Deutschland-Tournee im Herbst und Winter geriet zu einem der intensivsten Live-Ereignisse des Jahres, auch dank der exzellenten Begleitband des charismatischen Sängers und Gitarristen. Am 12. August kehrt Glen Hansard für ein exklusives Konzert in der Berliner Zitadelle zurück.

Jamie Cullum – Live 2013

Es dauerte nur wenige Minuten, bis alle verfügbaren Tickets für die beiden exklusiven Showcases im April in Köln und Berlin restlos ausverkauft waren. Was für ein Startschuss für ein äußerst ereignisreiches Jamie Cullum-Jahr! Nicht nur freute sich Jamie endlich Details über sein sechstes Studioalbum “Momentum” mitteilen zu können, das am 17. Mai 2013 veröffentlicht wird, sondern auch darüber, vier weitere Deutschland-Konzerte im August anzukündigen. Jamie Cullum spielt  am 23. August auf der Zitadelle in Berlin.

ZAZ mit neuem Album in Berlin.

Die Songs von ZAZ changieren mit einer verblüffenden Leichtigkeit zwischen Jazz und Soul, Blues, Chanson und Pop. Eine feine Prise Gipsy-Swing verleiht ihnen eine absolute Einzigartigkeit. Die unbändige Lebensfreude der jungen Ausnahme-Sängerin sowie ihre außergewöhnliche, heisere Stimme ziehen Kritiker und Zuhörer gleichermaßen in ihren Bann. In 2013 veröffentlicht ZAZ nun ihr heißersehntes zweites Studioalbum und lässt es sich nicht nehmen, dieses im Rahmen einer anschließenden Tour ihren Fans zu präsentieren!

Ben Howard gibt Open Air und Festival-Termine bekannt.

Alle Shows, die Ben Howard 2012 in Deutschland spielte, waren restlos ausverkauft. Selbst bei Verlegung in größere Venues waren die Karten innerhalb kürzester Zeit vergriffen – erst im Dezember 2012 füllte Ben Howard mühelos große Hallen wie das Tempodrom in Berlin und die Tonhalle in München. Mit den Songs seines genialen Debütalbums ‚Every Kingdom’ gibt der britische Ausnahmemusiker nun auch denen, die sich bisher noch kein Ticket sichern konnten, die Möglichkeit, ihn live zu erleben. Im Juni 2013 kommt er für fünf Open Air Termine zurück nach Deutschland.

Tenacious D: Die größte Rock-Show der Gegenwart

Tenacious D könnten die größten Rockstars des Planeten sein – wenn die Welt nur ausreichend Humor besäße. Dieser unterliegt aber regionalen, sprachlichen und kulturhistorischen Eigenheiten. So kam es, dass Tenacious D in ihrer Heimat USA gefeiert wurden wie Superstars – mit eigenen TV-Shows, Kinofilmen und den prominentesten Gastmusikern, die man rekrutieren kann. Wohingegen sie in Europa – mit Ausnahme von England – bis zu ihrem aktuellen Album „Rize Of The Fenix“ nur ein Geheimtipp waren. Das hat sich nun geändert: Das Album stieg in vielen europäischen Ländern in die Top 5 der Charts, so auch in Deutschland und England. Nach ihren umjubelten Gastspielen bei Rock am Ring und Rock im Park 2012 begeisterte das kongeniale Duo im Oktober mit seiner ersten, komplett ausverkauften Deutschland-Tournee. Im Sommer kehren Tenacious D noch einmal zurück. Neben ihren Auftritten bei den Festivals Rock im Pott und Rock’n’Heim am dritten August-Wochenende spielen sie am 13. August eine exklusive Headline-Show in der Berliner Zitadelle.