Danke!!!

Mit insgesamt fast 150.000 Zuschauern verabschiedet sich das Citadel Music Festival bei euch für die Saison 2013. Wieder einmal gab es großartige Künstler, die uns viel Spaß und Freude bereitet und unterm freien Himmel den Sommer noch genüsslicher gemacht haben.

Dieses Jahr begann die Saison gleich mit einem ausverkauften Highlight: Thirty Seconds To Mars, die Band um Musiker und Schauspieler Jared Leto, heizte der Festung ordentlich ein und gab den Startschuss in eine sonnenreiche Saison 2013.

Sowohl nationale, als auch internationale Zuschauer reisten an, um u.a. den charismatischen Cro, das hochmusikalische Duo Tenacious D oder die Ost-Rockband Silly in der Open Air Location zu bejubeln.

Mit voller Vorfreude beginnen wir bereits mit der Programmgestaltung der Saison 2014 und bedanken uns bei allen, die mit uns dabei waren und uns unterstützt haben!

And last but not least…

Xavas! Kool Savas und Xavier Naidoo werden live in Berlin zusammen auf der Bühne stehen. Freuen darf man sich nicht nur auf die packende Live- Show der beiden, sondern auch auf eine Ausnahmelocation: Die Zitadelle Spandau ist eine der schönsten und bedeutendsten Festungen der Hochrenaissance in Europa und bietet so den perfekten Rahmen für zwei Ausnahmekünstler unserer Zeit.

Ab sofort in der Galerie: Jamie Cullum.

3 Konzerte übrig, Fotos, Nachtmarkt

Die Saison könnte nicht schöner verlaufen. Gutes Wetter, best-gelaunte Künstler & ein großartiges Publikum auf allen Konzerten. Drei davon stehen noch aus. Silly, Jamie Cullum und Xavier Naidoo & Kool Savas alias Xavas beehren uns noch in diesem Jahr auf der Zitadelle. Außerdem findet am Samstag, den 24.08.2013 die zweite Edition des Nachtmarktes statt. Das buntes Treiben kostet 2 Euro an der Abend(Nacht)kasse.

Außerdem neu: Viele tolle Fotos der letzten Konzerte wie z.B. Iggy Pop, ZAZ und Tenacious D.