Tenacious D: Die größte Rock-Show der Gegenwart

Tenacious D könnten die größten Rockstars des Planeten sein – wenn die Welt nur ausreichend Humor besäße. Dieser unterliegt aber regionalen, sprachlichen und kulturhistorischen Eigenheiten. So kam es, dass Tenacious D in ihrer Heimat USA gefeiert wurden wie Superstars – mit eigenen TV-Shows, Kinofilmen und den prominentesten Gastmusikern, die man rekrutieren kann. Wohingegen sie in Europa – mit Ausnahme von England – bis zu ihrem aktuellen Album „Rize Of The Fenix“ nur ein Geheimtipp waren. Das hat sich nun geändert: Das Album stieg in vielen europäischen Ländern in die Top 5 der Charts, so auch in Deutschland und England. Nach ihren umjubelten Gastspielen bei Rock am Ring und Rock im Park 2012 begeisterte das kongeniale Duo im Oktober mit seiner ersten, komplett ausverkauften Deutschland-Tournee. Im Sommer kehren Tenacious D noch einmal zurück. Neben ihren Auftritten bei den Festivals Rock im Pott und Rock’n’Heim am dritten August-Wochenende spielen sie am 13. August eine exklusive Headline-Show in der Berliner Zitadelle.