Sehr geehrte Besucher,

wir weisen darauf hin, dass es beim Einlass zu den einzelnen Veranstaltungen auf der Zitadelle zu verstärkten Sicherheitskontrollen kommen wird und bitten Sie daher um rechtzeitige Anreise.
Die genaue Einlasszeit entnehmen sie bitte den jeweiligen Veranstaltungshinweisen.

Aus Sicherheitsgründen ist das Mitführen von Taschen und Rucksäcken, welche das Format DIN A4 (21 cm x 29,7cm) überschreiten, nicht gestattet. Verzichten Sie daher bitte auf die Mitnahme von großen Gepäckstücken. Eine sehr begrenzte Anzahl an Gegenständen kann vor dem Zugang zur Zitadellenbrücke gegen eine Gebühr aufbewahrt werden. Alternativ können Sie auch die Schließfächer am S-Bhf Spandau zur Aufbewahrung größerer Gepäckstücke nutzen.
Abweichend hiervon können gegebenenfalls anderslautende, strengere Regelungen des jeweiligen Veranstalters gelten. Über kurzfristige Änderungen informieren wir Sie rechtzeitig auf unserer Website sowie auf Facebook.

Daniel Hope & Zürcher Kammerorchester

Die Veranstaltung ist vollbestuhlt.

Daniel Hope & Zürcher Kammerorchester

Recomposed by Max Richter Vivaldi The Four Seasons

Datum: Samstag, 24. August 2019
Zeiten: 19:00 (Einlass: 17:30)


Ganz gleich ob Kenner oder Laie, jung oder alt: „Die vier Jahreszeiten“ kennt jeder. Antonio Vivaldis Komposition ist allgegenwärtig und seit nunmehr fast 300 Jahren Teil unseres kulturellen Daseins und täglichen Lebens. Egal ob Konzerthaus, Kinosaal, Kaufhaus oder Klingelton – die majestätischen Melodien dieser vier Violinkonzerte sind an jedem Ort und in jeder Form von unvergleichlich mitreißender Pracht.

Der international bekannte Komponist Max Richter hat sich diesem Meisterwerk von 1725 mit »Vivaldi ReComposed« respektvoll, aber auf seine ihm ganz besondere Weise genähert. Selbstredend niemals dieses Heiligtum der Musikgeschichte verfälschend, aber doch stets zeitgemäß und neuartig im Richter’schen Stil gab er dem Original ein neues, strahlendes Gesicht im Hier und Jetzt. Ein völlig neues Hörerlebnis, das weltweit überzeugt hat – nicht nur erfahrene Klassik-Hörer, sondern auch einen der größten Geiger unserer Zeit: Daniel Hope.

Dieser hat sich der Herausforderung nun angenommen, um dem Original-Vivaldi in der Richter-Interpretation noch eine weitere Dimension zu schenken: seine eigene, ganz persönliche Spielfreude und Virtuosität. Ergebnis ist: „Die vier Jahreszeiten“ 3.0, live und als ein einzigartiges Konzerterlebnis. Für Kenner und Laien, jung und alt – zu jeder Zeit überwältigend!